SC München v.1951 e.V.

Hier finden Sie Informationen rund um den Verein, sowie aktuelle Ergebnisse und Meldungen.

3. September 2018
von Presse SCM
Kommentare deaktiviert für Spielbericht 2. Spieltag 2018/19

Spielbericht 2. Spieltag 2018/19

SC München   :   MTV 1879 München   1:1 (0:1)

Sportclub mit Remis gegen Aufsteiger MTV 1879

Die Spieler des SC München gingen mit dem Willen ins Spiel die Auftaktniederlage in Gräfelfing beim ersten Heimspiel in der neuen Saison gegen den MTV 1879 München wett zu machen. Aber der Aufsteiger hatte etwas dagegen und bestimmte die erste Halbzeit größtenteils. So war es nicht verwunderlich, dass die MTV´ler in der 34. Spielminute in Führung gingen. Nach der Halbzeit kamen die Untergiesinger besser ins Spiel und erzielten in der 58. Minute den ersehnten Ausgleichtreffer. Anschließend hatte der SCM beste Chancen zur Führung, die leider nichts zählbares erbrachten. Kurz vor Ende der Partie hatten dann die Untergiesinger Glück, dass das Spiel nicht verloren ging. Der Pfosten half mit, damit nicht mit 2 Niederlagen in die Kreisliga Saison 2018/19 gestartet werden musste.
Am Mittwoch um 18.30 Uhr beim FT München-Gern steht bereits das nächste Punktspiel an und wieder hoffen die Fans auf den ersten Sieg und 3 Punkte in der neuen Saison.

1. Juni 2018
von Presse SCM
Kommentare deaktiviert für 26. Spieltag, letzter Spieltag

26. Spieltag, letzter Spieltag

W i c h t i g – letzter Spieltag Sonntag, 2. Juni 2018

12.45 Uhr   SCM II – FC Perlach München II

           15.00 Uhr   TSV Großhadern – SCM I

Anschließend ab 18 Uhr Saisonabschlussfeier in der Sportgaststätte

 Wir freuen uns über viele Zuschauer + Teilnehmer!

13. Mai 2018
von Presse SCM
Kommentare deaktiviert für Spielbericht 24. Spieltag

Spielbericht 24. Spieltag

BSC Sendling   :   SC München   2:2 (1:0)

Schwache Leistung bei Punkteteilung

Mit dem 2:2 gegen den BSC Sendling, am Mittwochabend, dürfte sich der Sportclub aus dem Rennen um einen Relegationsplatz gespielt haben. Jedoch ehrlich betrachtet, waren die letzten Spiele nicht von der Qualität, dass man sagen muss, “ach welch ein Pech”. Selbst zwei gegebene Elfmeter für die Untergiesinger reichten in Sendling nicht, um als Sieger mit 3 Punkten die Isar zurück zu überqueren. Mit dem einen gewonnenen Punkt bleibt zwar der Sportclub am Wochenende weiterhin auf Platz 2. Allerdings haben die Verfolger von Platz 3 bis Platz 5 zwei bis drei Spiele weniger auf dem Konto und werden wohl die Forstner Mannen noch überholen. Zudem geht es im Vorletzten Spiel für die Untergiesinger noch zum Tabellenersten SV München Laim und im letzten Spiel gegen einen der Verfolger, den TSV Großhadern.
Der BSC Sendling ging als Gastgeber bereits in der 8. Spielminute durch Darien Deike in Führung. Da keine der beiden Mannschaften größere Chanen in der restlichen Zeit der ersten Halbzeit hatten, gingen die Forstner Mannen mit diesem Ergebnis in die Halbzeitpause. In der 68. Spielminute glich Hannes Ottmann durch einen sicher verwandelten Elfmeter aus. Ein schönes Kopfballtor, allerdings ins eigene Tor, bescherte den Untergiesinger wiederum einen Rückstand in der 86. Spielminute. In der Nachspielzeit gab es einen zweiten Elfmeter für den SC München, den dieses Mal Kerim Murga sicher zum 2:2 verwandelte. Bei diesem Unentschieden blieb es dann und ließ wohl die Träume von Relegationsspielen für die Sportclub Mannen zerplatzen.

3. Mai 2018
von Presse SCM
Kommentare deaktiviert für Spielbericht 16. Spieltag

Spielbericht 16. Spieltag

FC Hellas München   :   SC München   1:5 (0:3)

Sportclub mit Pflichtsieg

Der wieder erreichte 2. Tabellenplatz und das Ergebnis vom 5:1 Sieg gegen das Tabellenschlusslicht FC Hellas täuschen. Zum Tabellenplatz sei gesagt, dass der Sportclub ein bis zwei Spiele mehr hat als seine Verfolger. Zum 5:1 Sieg muss man gestehen, dass es ein schwaches Spiel von beiden Mannschaften war. Die Hellenen hatten nur jeweils in den ersten zehn Minuten zu Beginn der beiden Halbzeithälften Kreisliganiveau. Der Sportclub erzielte zwar fünf Tore, vergab jedoch weitere klare Torchancen. Ein paar mal liefen Spieler des SC München alleine auf den Torwart zu und konnten den Ball nicht im Netz unterbringen. Auch im Mittelfeld und in der Abwehr konnten die Untergiesinger ihren Coach nicht überzeugen. Da er weiterhin aufgrund einer Verletzung nicht selbst auflaufen kann, ist seine Stimmung sowieso nicht die Beste. Daher benötigt die Mannschaft eine Leistungssteigerung, wenn sie am Sonntag ihr letztes Heimspiel gewinnen will.