SC München v.1951 e.V.

Hier finden Sie Informationen rund um den Verein, sowie aktuelle Ergebnisse und Meldungen.

Spielbericht 24. Spieltag

BSC Sendling   :   SC München   2:2 (1:0)

Schwache Leistung bei Punkteteilung

Mit dem 2:2 gegen den BSC Sendling, am Mittwochabend, dürfte sich der Sportclub aus dem Rennen um einen Relegationsplatz gespielt haben. Jedoch ehrlich betrachtet, waren die letzten Spiele nicht von der Qualität, dass man sagen muss, “ach welch ein Pech”. Selbst zwei gegebene Elfmeter für die Untergiesinger reichten in Sendling nicht, um als Sieger mit 3 Punkten die Isar zurück zu überqueren. Mit dem einen gewonnenen Punkt bleibt zwar der Sportclub am Wochenende weiterhin auf Platz 2. Allerdings haben die Verfolger von Platz 3 bis Platz 5 zwei bis drei Spiele weniger auf dem Konto und werden wohl die Forstner Mannen noch überholen. Zudem geht es im Vorletzten Spiel für die Untergiesinger noch zum Tabellenersten SV München Laim und im letzten Spiel gegen einen der Verfolger, den TSV Großhadern.
Der BSC Sendling ging als Gastgeber bereits in der 8. Spielminute durch Darien Deike in Führung. Da keine der beiden Mannschaften größere Chanen in der restlichen Zeit der ersten Halbzeit hatten, gingen die Forstner Mannen mit diesem Ergebnis in die Halbzeitpause. In der 68. Spielminute glich Hannes Ottmann durch einen sicher verwandelten Elfmeter aus. Ein schönes Kopfballtor, allerdings ins eigene Tor, bescherte den Untergiesinger wiederum einen Rückstand in der 86. Spielminute. In der Nachspielzeit gab es einen zweiten Elfmeter für den SC München, den dieses Mal Kerim Murga sicher zum 2:2 verwandelte. Bei diesem Unentschieden blieb es dann und ließ wohl die Träume von Relegationsspielen für die Sportclub Mannen zerplatzen.

Kommentare sind geschlossen.